kleine, familiäre Klassen mit 13 – 16 Schülern – optimale individuelle Förderung und Vorbereitung auf weiterführende Schulen
Mischpädagogik: offene Lernformen, entdeckendes Lernen, Öffnung nach Außen, Projekte, Präsentationen, Demokratie und Mitbestimmung (Klassenrat), selbstbewusster und kritischer Umgang mit Medien, Arbeit am PC,...
alternative Leistungsbeurteilung mit Pensenbuch
besondere Förderung sportlicher und kreativer Neigungen der Kinder
Mitwirkung und Gestaltung von Festen und Feiern der Gemeinde
Einbindung der Eltern bei allen schulischen Aktivitäten
modernst und kinderorientiert ausgestattete Lernräume
bestausgestatteter Turnsaal
vielfältige Pausenspiele
Nachmittagsbetreuung bis 17.00 Uhr und vieles mehr...
Klein aber fein...